Morgen kommt es also zum Spiel zwischen dem OFC und Waldhof Mannheim – von offizieller Seite sogar zum Gipfeltreffen ernannt. Die Zahlen legen jedenfalls nahe, dass das Spiel seinen hohen Erwartungen gerecht werden kann.

Fakt ist, dass die zweitbeste Heimmannschaft auf das zweitbeste Auswärtsteam trifft. Die Werte in dieser Statistik liegen wirklich eng zusammen, allerdings mit einem kleinen Vorteil für die Kickers.

Auch der Blick auf die aktuelle Tabellensituation ergibt wenig überraschendes. Der Waldhof hat die bessere Tordifferenz, allerdings nicht den besseren Sturm. Dafür geht die Abwehrleistung an die Kurpfälzer.

Also was gibt den Ausschlag für den Heimsieg des OFC?

Der OFC ist im Angriff deutlich flexibler und verfügt über mehr Varianz. Mit Dren Hodja (13 Toren / 3 Vorlagen), Serkan Firat (8 Tore / 11 Vorlagen) und Ihab Darwiche (7 Tore / 11 Vorlagen) verfügen die Kickers über mehr Optionen, als die Mannheimer. Dazu kommt noch der wiedergenesene Florian Treske.

So könnten Sie spielen:

Mein Tipp:

Der OFC gewinnt mit 2:0

 

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?