OFC verpflichtet Fransesco Lovric

Fransesco Lovric, früherer Juniorennationalspieler Österreichs, wechselt an den Main und verstärkt die Kickers.

Fransesco kommt von Austria Lustenau, wo er in der aktuellen Saison zu 10 Einsätzen (630 Spielminuten) kam. Lovric gilt als Defensivallrounder und kann neben der Doppelsechs auch auf der Innenverteidigerposition eingesetzt werden. Mit einem Marktwert von 175 Tsd € ist er der wertvollste Spieler des OFC.

„Ich freue mich, bei diesem Klub mit großer Tradition zu spielen und werde mein bestes geben, um die Mannschaft zu unterstützen.“

sagte der 22-jährige, der in der Nachwuchsabteilung des VfB Stuttgart zum Profi reifte.

Weitere Beiträge

Im Fokus
Zahlen & Fakten