Kickers Offenbach hält Verfolger Elversberg auf Distanz und gewinnt sein Heimspiel mit 3:0.

Nach der ersten Halbzeit, bei der die Gäste durchaus mit 2:0 in Führung gehen konnten, kam der OFC besser aus der Kabine. Nach Vorlage von Niklas Hecht-Zirpel erzielte Serkan Firat die Führung (47.). Benjamin Kirchhoff erhöhte in der 57. Minute zum 2:0. Den Endpunkt markiert Ko Sawada per Kopf.(90.)

Das Spiel kompakt

Kickers Offenbach

16Daniel Endres Torwart
26Jan-Hendrik Marx Abwehr
28Benjamin Kirchhoff Abwehr 57'
17Stefano Maier Abwehr
23Dennis Schulte Abwehr
6Marco Rapp Mittelfeld
10Dren Hodja Mittelfeld
8Maik Vetter 19 Mittelfeld
27Ihab Darwiche 4 Mittelfeld
11Serkan Firat Mittelfeld 47'
20Niklas Hecht-Zirpel 14 Angriff
4Ko Sawada 27 Mittelfeld 90'
2Marco Ferukoski Mittelfeld
13Christos Stoilas Abwehr
14Grgo Zivcovic 20 Mittelfeld
19Semih Sentürk 8 Mittelfeld
31Sebastian Brune Torwart

SV 07 Elversberg

20Frank Lehmann Torwart
2Lukas Kohler Abwehr
5Kevin Maek Abwehr
7Bryan Gaul Abwehr
8Aldin Skenderovic 17 Mittelfeld
11Florian Bichler 28 Mittelfeld
16Leandro Grech Mittelfeld
22Steffen Bohl Mittelfeld
27Benno Mohr Mittelfeld
29Julius Perstaller Angriff 63'
30Koffi Angriff
4L.Plass Abwehr
15Moritz Koch Abwehr
17Sven Sellentin 8 Angriff
1Leon Thome Torwart
25Aykut Soyak Mittelfeld
28Lucas Bidot 11 Mittelfeld
31Kai Merk Angriff

Der Spielverlauf

Kickers Offenbach schreibt dazu:

Kickers-Cheftrainer Oliver Reck musste in der Partie gegen den Tabellenfünften aus dem Saarland mit Akgöz, Dähn, Göcer, Lovric, Theodosiadis und Treske gleich auf sechs verletzte Spieler verzichten.

Nach einer kurzen Abtastphase zu Beginn der Partie setzte die SV Elversberg die ersten Offensivakzente. In der 18. Minute scheiterte Koffi knapp an Kickers-Keeper Endres, der den Schuss aus kurzer Distanz parieren konnte. Drei Minuten später dann die erste gefährliche Szene im Strafraum der Gäste, doch der Ball von Darwiche geht links am Tor vorbei. Im weiteren Verlauf entwickelt sich eine umkämpfte Begegnung mit ausgeglichenen Spielanteilen. Gegen Ende des ersten Durchgangs hat der OFC dann mehr vom Spiel, bis zum Pausenpfiff bleibt es jedoch beim torlosen Unentschieden.

Kurz nach dem Wiederbeginn dann der Führungstreffer der Gastgeber. In der 48. Minute trifft Serkan Firat, der ein Zuspiel von Niklas Hecht-Zirpel aus kurzer Entfernung zum 1:0 verwertet. Die Kickers sind jetzt am Drücker, drängen auf den zweiten Treffer. Der fällt nur zehn Minuten nach dem Führungstor, als Benjamin Kirchhoff im Fünfmeterraum einen Freistoß von Dren Hodja zum 2:0 in die Maschen verlängert. Bei nasskaltem Wetter fallen bis kurz vor dem Schlusspfiff keine weiteren Treffer. In der Schlussminute krönt dann Ko Sawada per Kopf eine starke Vorstellung des OFC in der zweiten Halbzeit mit dem dritten Offenbacher Treffer an diesem Nachmittag.

Mit 45 Punkten stehen die Kickers nach dem 24. Spieltag der Regionalliga Südwest wieder auf dem zweiten Tabellenplatz.

Ergebnis

Team1.Halbzeit2.HalbzeitEndergebnisBallbesitz
Kickers Offenbach03344
SV 07 Elversberg00056

Der entscheidende Moment

Bei der 1:0 Führung erinnerte sich die Mannschaft, was sie in den ersten 14.Spieltagen so erfolgreich gemacht hat: Das Spiel über die Flügel. Ihab Darwiche zu Niklas Hecht-Zirpel und der, mit scharfer Hereingabe, auf Serkan Firat, der die Kugel nur noch über die Linie drücken musste.

Das nächste Spiel

Kickers Offenbach tritt am 24.Spieltag beim SV Röchling Völklingen an. Anpfiff im Herrmann-Neuberger-Stadion ist am 17.Februar 2018 (14:00 Uhr).

Mehr Infos & Statistiken zum Spiel zwischen Kickers Offenbach und der SV 07 Elversberg gibt es im Matchcenter.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?