Kickers Offenbach und der KSV Hessen Kassel trennen sich 1:1 unentschieden. Die Führung durch den Kasseler Schmeer (24.) konterte Semih Sentürk mit seinem ersten Tor in der Regionalliga zum Ausgleich (32.) – gleichzeitig der Endstand.

Ergebnisse

Club1.Halbzeit2.HalbzeitEndergebnisBallbesitz
KSV Hessen Kassel10143
Kickers Offenbach10157

Kickers Offenbach schreibt dazu:

Bei den Kickers fehlten verletzungsbedingt Darwiche und Hecht-Zirpel, dafür standen Lovric und Sentürk in der Startelf. Die Gastgeber kamen besser aus den Startlöchern und erspielten sich bald erste Chancen, die aber zunächst ohne Folgen blieben. In der 23. Minute dann die Führung für die Nordhessen, Schmeer überwand mit einem 20-Meter-Schuss Torhüter Endres zum 1:0.

Doch die Antwort der Kickers ließ nicht lange auf sich warten, keine zehn Minuten später war es Semih Sentürk, der mit einem platzierten Distanzschuss zum Ausgleich traf. KSV-Keeper Hartmann war dabei chancenlos. Nun war auch der OFC in der Partie. Beide Mannschaften waren um Spielkontrolle bemüht, am Resultat sollte sich bis zur Pause aber nichts mehr ändern.

Beide Teams kamen ohne Wechsel aus den Kabinen. Wieder waren die Gastgeber zunächst besser im Spiel, ohne aber Zählbares zu erzwingen. OFC-Cheftrainer Oliver Reck brachte in der zweiten Spielhälfte drei frische Kräfte, für einen weiteren Treffer sollte es aber auch für die Kickers nicht mehr reichen.

KSV Hessen Kassel

Kickers Offenbach

11Serkan Firat Mittelfeld