fbpx
1 Minuten Lesezeit

Die 15 Schüsse auf das Mainzer Tor täuschen über den Verlauf des Spiels hinweg. Die erste Halbzeit war indiskutable, wie OFC Coach Daniel Steuernagel in der Pressekonferenz analysierte.

Die Kickers zeigten phasenweise den Willen, das Spiel noch zu drehen, waren aber vor dem Tor zu überhastet und ungenau. Fünf Mal musste der Mainzer Keeper eingreifen. Ganz anders Daniel Endres. Neun Mal konnte er vor den einschussbereiten Mainzer retten.