Es sind zwar erst zwei Spiele in der neuen Saison gespielt, aber eines zeichnet sich bereits ab: Mit Florian Trekse ist dieses Jahr auf alle Fälle zu rechnen.

Familiär läuft es bei der Nummer 18 der Kickers: Flo wurde kurz vor Rundenstart zum zweiten Mal Vater und das scheint ihn zu beflügeln: Florian war an beiden Toren des OFC beteiligt.

Gegen Elversberg bereitete Florian das Tor von Kapitän Benjamin Kirchhoff vor.

Gegen den FC-Astroria konnte sich Florian dann selbst die die Torschützenliste eintragen.

Gut, als Stürmer wirst Du an der Anzahl der Tore gemessen, doch Florian, der eigentlich ein klassischer Boxspieler ist, weicht auch auf die Flügel aus und schafft somit Räume für die nachrückenden Offensivspieler der Kickers.

Entscheidend für die Spielweise von Florian ist und bleibt die Einbindung in das Offensivspiel der Kickers. Er benötigt die Bälle in der Box, um seine Stärken auszuspielen. Wenn den das Kickers gelingt, werden wir noch viel Freude an Flo Treske haben.

im-fokus-florian-treske-ndash-3ecke11er-de

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?