2 Minuten Lesezeit

Lange sah es nicht danach aus, als ob auf dem Bieberer Berg noch etwas passieren würde.

Eigentlich war das Spiel so, wie die bisherigen 20 Spiele von Kickers Offenbach verlaufen sind: Die erste Halbzeit wurde komplett verpennt, die Zweite war dann besser. Folgerichtig zeigte der OFC in den zweiten 45 Minuten ein anderes Gesicht.

Für viele im Stadion war die Tatsache, dass Ulm mehr Spielanteile und mehr Ballbesitz vorweisen kann, etwas irritierent. Mich inklusiv.

Ergebnisse

Club1.Halbzeit2.HalbzeitEndergebnisBallbesitz
Kickers Offenbach03336
SSV Ulm 184600064

 

In der Offenbach-Post liefert Kickers-Trainer Daniel Steuernagel die Auflösung. „Wir wussten, dass Ulm Probleme bekommt, wenn sie oft den Ball haben“. Matchplan aufgegangen, würde ich sagen.

Mein Tweet mit dem Premierentor von Kevin Ikpide fasst das recht gut zusammen.

Mehr Zahlen rund um das 3:0 des OFC gegen den SSV Ulm 1846 findest Du im Matchcenter.

matchplan-von-kickers-offenbach-geht-auf-ndash-3ecke11er-de